für sichtbar schönere Haut
Terminvereinbarungen unter 02631- 99 95 88

Botoxbehandlung - Botox gegen Falten -> nächster Termin voraussichtlich März

 

 

Was ist Botox?

Botox (Botulinumtoxin A) ist ein hochwirksamer Wirkstoff, der bei einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt werden kann. Häufig wird der Wirkstoff in der Faltenbehandlung (Mimikfalten), bei Migräne oder bei übermäßigem Schwitzen eingesetzt.

Botulinumtoxin entsteht aus anaeroben Bakterium Clostridium Botulinum. Bei Injektion in die Gesichtsmuskeln verhindert dieser die Reizweiterleitung der Signale zwischen Nervenendigungen und Muskeln. Somit entspannt sich unsere Muskulatur und die Falten werden geglättet. Es entsteht ein sehr natürliches Ergebnis. Der Effekt hält zwischen 4 und 6 Monaten an.

Bei fachgerechter Anwendung und richtiger Dosierung ist eine Überdosierung nicht zu befürchten. In geringer Dosierung baut unser Körper das Botox restlos ab.

Die schonende Botoxbehandlung kann eingesetzt werden bei:

  • Lachfalten um die Augen 
  • Zornesfalten 
  • quere Stirnfalten 
  • Lippenfalten
  • Halsfalten 
  • aber auch beim übermäßigem Schwitzen an den Händen, Füßen oder unter den Achseln.

Die Botoxbehandlung führt bei uns ein Facharzt durch, es findet immer ein Vor- bzw. Auflärungsgespräch statt. 

 Für ein Beratungsgespräch melden Sie sich bitte bei uns persönlich, telefonisch oder per Email. Alle Ihre Fragen werden vertrauensvoll und diskret von uns behandelt.

Hyaluronsäure

Dann, wenn Anti-Aging Cremes nicht das gewünschte Ergebnis erzielen oder die Falten tiefer eingeprägt sind, kann eine Hyaluronunterspritzung eine Möglichkeit sein, ein frisches und jugendliches Aussehen zu erhalten. Die Hyaluronsäure kann hier eine hohe Menge an Feuchtigkeit binden und die Haut dadurch anheben, wodurch Falten gemildert werden oder sogar ganz verschwinden. Die Haut erscheint ebenmäßiger, glatter und die Falten deutlich gemildert.

Wo wird Hyaluronsäure angewendet:

  • Nasolabialfalten
  • Lippenfältchen auch Plissefältchen genannt
  • Mentolabialfalte, Falte zwischen Mundwinkel und Kinn
  • Volumenaufbau Lippen, Wangen
  • Kinn/Nasenkorrektur
  • Hände, Dekollete` 
  • Verbesserung der Hautqualität als Ganzes

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist risikoarm und effektiv.

Die Behandlung verläuft schmerzarm da sehr dünne Kanülen eingesetzt werden, die entsprechenden Stellen werden auf Wunsch vorher betäubt. Hyaluronsäure ist in unterschiedlichen Konzentrationsstärken verfügbar und wird vom durchführenden Arzt je nach Position und Tiefe der Falte eingesetzt und kombiniert.

Der Behandlungseffekt von Hyaluronsäure tritt sofort ein und hält in der Regel bis zu sechs Monate an. Danach wird die Substanz im Körper vollständig abgebaut.

Bereits seit vielen Jahren wird Hyaluronsäure in der Medizin und zur Faltenunterspritzung eingesetzt, wobei keine Langzeitnebenwirkungen festgestellt werden konnten.

Vor jeder Behandlung findet immer ein Vor- bzw. Aufkärungsgespräch statt.